Start Team 2017
Christian Laubert und Mechtild Falk
Das Ensemble des Freilandtheaters wünscht seiner langjährigen Produktionsleiterin Mechtild Falk alles Gute, Gesundheit und jede Menge Energie für ihre Vorhaben in den nächsten Jahren. Danke für die unverzichtbare Aufbauarbeit für das Freilandtheater. Du hast das Theater entscheidend mitgeprägt und wirst daher noch lange spürbar sein. Wir werden Dich nicht vergessen und ein Ehrenplatz auf der Tribüne ist immer für Dich frei!

Christian Laubert

Christian Laubert

„Theater ist ein Luxus.“

 

Künstlerische Leitung

Studium der Theologie, Geschichtswissenschaft, Germanistik und Pädagogik (M.A.) an der Universität Heidelberg. Engagements als Dramaturg, Theaterpädagoge und Regieassistent am Landestheater Burghofbühne im Kreis Wesel und am Stadttheater Heidelberg. Seit 2001 im In- und Ausland (USA, Frankreich, Schweiz) selbständig tätig als Autor, Regisseur, Theaterpädagoge und Dramaturg.

Seit 2004 Initiator des Freilandtheaters, ebenso Autor und Regisseur der meisten Produktionen.

   

Karin Hornauer

alt

Ein Sommertheater zu organisieren ist wie Jonglieren. Man macht alles gleichzeitig und wenn nichts hinten runter fällt, macht das großen Spaß."

 

Produktionsleitung

Studium der Soziologie und Politikwissenschaft (M.A.) an der Universität Heidelberg. Internationale Forschungstätigkeit als Seniorprojektleiterin im Bereich Konsum & Marketing, freiberuflich und für Forschungsinstitute. Seit 1993 Mitarbeit bei Kinder- und Jugendtheaterprojekten. Sie arbeitet außerdem als Übersetzerin, Co-Autorin, Regieassistenz und Co-Regie.

Seit 2007 Produktionsleitung im Freilandtheater

   

Verena Guido

Verena Guido    

Musikalische Leitung

Klassisches Flötenstudium mit Konzertexamen; Auftritte als Flötistin und Sängerin mit zahlreichen namhaften En­sem­bles der Alten und Neuen Mu­sik. Neben­her Studium des Jazz­gesang in Den Haag und der Popularmusik an der Musik­hoch­schule Hamburg. Gleichzeitig widmete sie sich zunehmend dem Chanson. Mit dem Verena-Guido-Trio Auftritte in ganz Europa sowie im Deutsch­landfunk, im WDR und im Saarländischen Rundfunk. Sie schreibt Lieder und gestal­te­te diverse Bühnenmusiken, u.a. am Schauspiel Bonn und am Düsseldorfer Schauspielhaus. Für die Produktionen des Freilandtheaters in Bad Windsheim arrangiert sie seit 2004 die Musik und ist für die musikalische Leitung zuständig. Im Herbst 2007 wirkt sie an der Inszenierung von Moby Dick am Kölner Schauspielhaus mit.

Weitere Informationen erfahren Sie auf der Hompage von Verena Guido

   

Rolf Kindler

Rolf Kindler

„Achtung heisst nicht go!"

Dramaturgie /Regie Regieassistenz / Inspizienz

Studium der Germanistik, Ausbildung zum Verlagskaufmann. Zahlreiche Tätigkeiten als Regieassistenz und Inspizienz an diversen Bühnen im Norden. 2007 als Regieassistent zum Freilandtheater gestoßen. Seit 2009 übernimmt er regelmäßig Regieeassistenzen und Inspizienz selbst der komplexesten Produktionen. Autor zahlreicher Bühnenstücke, z.B: "Der letzte Raucher" (uraufgeführt 2008). Seit 2010 auch für das Freilandtheater "Der Zeitmechaniker", "Winterkinder", "Lockenköpfchen", die in Bad Windsheim uraufgeführt wurden. Im Winter 2012 führt er wieder für das Freilandtheater Regie bei "Eiskalt erwischt!".

   

Stefanie Pfeiffer

alt

   "Lachen, Freude, Spannung - es ist so schön zu sehen, wie das Publikum in unserem Theater mitfiebert.

 
 

Öffentlichkeitsdramaturgie/Regie Theaterpädagogik / Ticketing

Ausbildung zur Bühnentänzerin, Studium der Theaterwissenschaften und Tätigkeiten als Regieassistenz in Nürnberg und Stuttgart. 2005 gründete sie in Nürnberg das Theater Freie Talente. Nebenberuflich hat sie ein Studium des Theater- und Orchestermanagements an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt /M. absolviert. Seit 2009 gehört sie zum Freilandtheaterteam, vorrangig als Öffentlichkeitsdramaturgin.Seit 2010 inszeniert sie szenische Lesungen zu den Theaterproduktionen, die eine eigene Fangemeinde gefunden haben. 2011 hatte ihre erste eigene Jugendproduktion "Wow!" im Freilandtheater Premiere. Das Projekt setzt sie bis Sommer 2012 mit Jugendlichen in Filmform und in Internetforen fort.

   

Peter "Petrus" Huber

Peter Huber

„Ohne einen gut funktionierenden Kartenverkauf stünde unser Ensemble ohne Publikum da. Deshalb arbeite ich daran, dass die Ränge gefüllt sind und die Kasse stimmt."

Leitung Kartenverkauf

Handwerkliche Ausbildung, langjährig selbständig als Transportunternehmer und Baustoffhändler, seit 30 Jahren Amateurschauspieler, lange Jahre in der Gruppe „Alpenröserl" München, seit 2004 im Ensemble des Freilandtheaters, Mitwirken bei Theater- und Fernsehproduktionen sowie Filmen (u.a. im Kinofilm "Dreiviertelmond" mit Elmar Wepper), Gründung der Theaterguppe KAOSS5, Dinnertheater.

Zuständig außerdem für laue Abende ohne Niederschläge während der Spielzeit („Petrus!"). In „Teufelsmühle" war er der oberbayerische Werber Johannes Hinzl. In "Sommerfrische" spielte er den handfesten Brauer Bärnagel, in "Der Zeitmechaniker" war er als Feuerwehrhauptmann zu sehen. In unserer vergangenen Spielzeit ist er als Kommissar Hubert Deschlein gleich in mehreren Produktionen zu sehen gewesen. Dieses Jahr verkörpert er einen Schwarzmarktschieber und den kaltschnäuzigen Gefreiten "Strauß".

Weitere Informationen zu Peter "Petrus" Huber auf seiner Homepage